Datenschutz

CLARIOS-Datenschutzerklärung

CLARIOS und seinen verbundenen Unternehmen (im Folgenden gemeinsam als „CLARIOS“ bezeichnet oder als „wir“, „uns“ oder „unser“ ausgedrückt) ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wichtig. Deshalb verpflichten wir uns zu einem fairen Umgang mit derartigen Informationen und zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze.


Abschnitte:

1. Umfang
2. Identität des Datenverantwortlichen
3. Kategorien personenbezogener Daten
4. Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung
5. Zwecke der Verarbeitung
6. Empfänger personenbezogener Daten
7. Internationale Übertragung
8. Aufbewahrung
9. Schutz personenbezogener Daten
10. Unsere Websites
11. Ihre Rechte
12. Zustimmung und Widerruf der Zustimmung
13. Ausübung Ihrer Rechte
14. Beschwerden
15. Automatisierte Entscheidungsfindung
16. Möglichkeiten der Kontaktaufnahme
17. Änderungen an unserer Datenschutzerklärung
18. Länderspezifische Zusätze


1.Umfang:

In dieser Datenschutzerklärung ist beschrieben, wie wir personenbezogene Daten erfassen und verwenden. „Personenbezogene   Daten“   sind   alle   Informationen   zu   einer   identifizierten   oder   identifizierbaren   natürlichen  Person.  Eine  solche  Person  kann  direkt  oder  indirekt  identifiziert  werden,  und  zwar  durch  Merkmale  wie  den  Namen,  eine  Kennung,  Standortinformationen,  eine  Online-Identität  oder  mindestens  ein äußerliches, physiologisches, genetisches, mentales, wirtschaftliches, kulturelles oder soziales Merkmal.

Im Rahmen unserer normalen Geschäftstätigkeit, online wie offline, erfassen wir personenbezogene Daten auf  verschiedene  Arten,  beispielsweise  wenn  Sie  Produkte  und  Dienstleistungen  bei  uns  bestellen  oder  erwerben, Vereinbarungen mit uns eingehen, mit uns kommunizieren oder unsere Website besuchen und nutzen.   Darüber   hinaus   übermitteln   uns   unsere   Kunden   auch   ihre   personenbezogenen   Daten   und   ermöglichen uns damit die Durchführung von Dienstleistungen in ihrem Namen.


2.Identität des Datenverantwortlichen:

Wenn Sie wissen möchten, welche CLARIOS-Gesellschaft(en) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist/sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Geschäftskontakt bei CLARIOS, ziehen Sie die Liste unserer Standorte auf der öffentlichen CLARIOS-Website (www.CLARIOS.com)  zurate  oder  schreiben  Sie eine E-Mail an das Datenschutzteam (Privacy Office, privacyoffice@clarios.com).


3.Kategorien personenbezogener Daten:

Folgende personenbezogenen Daten dürfen wir erfassen und verarbeiten:

•Kontaktdaten,    damit    wir    mit    Ihnen    kommunizieren    können.    Darunter    fallen    Name,    Beschäftigung, Alter, Anrede, Benutzername, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse (oder andere  Adressen,  unter  denen  wir  Sie  erreichen  können),  Firmeninformationen  und  die  Informationen, die Sie bei der Registrierung auf unserer Website angeben.

•Beziehungsinformationen, die uns das Geschäft mit Ihnen erleichtern. Darunter fallen Produkt- und Dienstleistungstypen, die Sie interessieren könnten, Präferenzen hinsichtlich     Kontaktaufnahme,  Produkten,  Spracheinstellungen  und  Marketing  sowie  Angaben  zur  Bonität  und demografische Angaben.

•Informationen zu Ihren Transaktionen mit uns. Darunter fallen Käufe, Anfragen, Informationen zu Ihrem Account, zu Bestellungen und Verträgen, Lieferdetails, Abrechnungs- und Finanzdaten, steuerrelevante Informationen, der Transaktions- und Interaktionsverlauf sowie Informationen darüber, wie Sie unsere Websites nutzen.

•Sicherheits-  und  compliancerelevante  Informationen,  anhand  derer  wir  unsere  Interessen  wahrnehmen.  Darunter  fallen  Informationen  für  Konfliktprüfungen,  Betrugsvermeidung  und  interne   Überprüfungen   sowie   Informationen   zur   Absicherung   unserer   Standorte,   z. B. Videoaufnahmen.

•Informationen  zum  Nutzerverhalten  auf  Basis  Ihrer  Online-Aktivitäten,  aus  denen  wir  und  unsere  Partner  Erkenntnisse  zu  Ihrem  Verhalten  und  Ihren  Interessen  ableiten  können.  Diese  Informationen  werden  meist  zusammengefasst  und  „segmentiert“  (z. B.  kann  ein  Segment Männer  unter  25  umfassen,  die  in  London  leben  und  sich  für  Sport  interessieren).  Außerdem  werden  sie  oft  mit  bestimmten  Elementen  Ihrer  technischen  Informationen  verknüpft  (siehe  unten).

•Technische  Informationen  über  Ihre  Systeme  und  Geräte.  Dazu  zählen  unter  anderem  IP-Adresse,   Anmeldedaten,   Browsertyp   und   -version,   Zeitzoneneinstellungen   und   Standort,   Browser-Plug-in-Typen    und    -Versionen,    Betriebssystem    und    Plattform    sowie    sonstige    Technologien auf den Geräten, mit denen Sie auf diese Website zugreifen, unsere E-Mails öffnen oder  unsere  Dienste  nutzen.  Oft  werden  diese  Informationen  mittels  Cookies  und  ähnlichen  Technologien   erfasst   und   verknüpft.   Weitere   Informationen   dazu   finden   Sie   in   dieser   Datenschutzerklärung im Abschnitt Unsere Websites.

•Möglicherweise   erfassen   unsere   Produkte   System-   und   Ereignisdaten   zur   Einrichtung,   Konfiguration und zum Betrieb. Daneben können unsere Produkte auch Informationen während des normalen Betriebs erfassen. Die Art und der Umfang der von unseren Produkten erfassten Informationen    variiert    je    nach    Produkttyp    und    -funktion    sowie    nach    der    Art    der    Dienstleistungen,  für  die  die  Produkte  eingesetzt  werden.  Die  Erfassung  unterliegt  geltenden  Gesetzen.

Bitte  beachten  Sie  Folgendes:  Neben  den  personenbezogenen  Daten,  die  wir  direkt  von  Ihnen  erheben, erhalten wir einige der oben aufgeführten Daten unter Umständen auch von Dritten. So kann  es  beispielsweise  vorkommen,  dass  ein  Geschäftspartner  Ihre  Kontaktinformationen  an  uns  weitergibt, sofern Sie gezieltes Interesse an unseren Produkten oder Dienstleistungen oder der Art unserer  Produkte  und  Dienstleistungen  bekundet  haben.  Wir  erhalten  personenbezogene  Daten  über  Sie  auch  von  anderen  Dritten,  z. B.  technische  und  Verhaltensinformationen  von  unseren  Marketing-/Werbepartnern (z. B. Google und Facebook), aus öffentlich verfügbaren Quellen sowie von Datenanbietern/-vermittlern.


4.Rechtliche Grundlagen für die Verarbeitung:

Hinsichtlich der einzelnen Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten benötigen, müssen wir sicherstellen, dass eine rechtliche Grundlage für die Nutzung vorliegt. Meist liegt eine der folgenden rechtlichen Grundlagen zugrunde (welche konkret, ergibt sich aus der jeweiligen Verarbeitung, die wir vornehmen):

•Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (z. B. für einen Vertrag, nach dem wir Ihnen unsere Dienstleistungen/Produkte zur Verfügung stellen);

•Die legitimen Interessen von CLARIOS. Dies sind unsere üblichen geschäftlichen Aktivitäten;

•Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen gemäß geltenden Gesetzen;

•Einverständnis, soweit erforderlich, und im Einklang mit geltendem Recht;

•Schutz der wesentlichen Interessen einer Person, sofern erforderlich und im gesetzlich zulässigen Rahmen.

Wenn Sie über die konkrete Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu einem bestimmten Zweck Auskunft erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Geschäftskontakt bei CLARIOS oder an das Datenschutzteam (Privacy Office, privacyoffice@clarios.com).

Was passiert, wenn Sie erforderliche personenbezogene Daten nicht zur Verfügung stellen? Unter bestimmten Umständen benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten unbedingt, entweder um unsere gesetzlichen Verpflichtungen einzuhalten oder um einen bestehenden oder angebahnten Vertrag mit Ihnen zu erfüllen. Wenn Sie es in diesem Fall versäumen, diese unbedingt notwendigen personenbezogenen Daten bereitzustellen, können wir den bestehenden oder angebahnten Vertrag mit Ihnen möglicherweise nicht erfüllen.  


5.Zwecke der Verarbeitung:

•Abwicklung  Ihrer  Produkt-  und  Dienstleistungsbestellungen  sowie  zugehörige  Aktivitäten  wie  Produktlieferung  und  Dienstleistungserbringung,  Kundendienst,  Account-Management   und   Abrechnungsverwaltung,  Support  und  Schulungen,  Produktupdate-  und  sicherheitsrelevante  Mitteilungen und die Bereitstellung anderer Dienstleistungen im Rahmen Ihres Kaufs.

•Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten und Verwaltung der laufenden Beziehung zwischen uns und  Ihnen.  Darunter  fallen  Interaktionen  mit  Ihnen,  die  Analyse  und  Verbesserung  unserer  Produkte   und   Dienstleistungen,   Mitteilungen   an   Sie   bezüglich   unserer   Produkte   oder   Dienstleistungen sowie Sonderangeboten und Werbeaktionen.

•Absicherung  unserer  Websites,  Netzwerke,  Systeme  und  Standorte  sowie  unser  Schutz  vor  Betrug.

•Abwicklung  unserer  alltäglichen  geschäftlichen  Aufgaben  wie  die  Zahlungsverarbeitung  und  Buchhaltung, Produktentwicklung,    Vertragsmanagement,    Marketing/Werbung,    Website-Administration  und  elektronische  Kommunikation,  Fulfillment,  Unternehmens-Governance, Audits/Betriebsprüfungen, Berichterstellung und gesetzliche Compliance.


6.Empfänger personenbezogener Daten:

•Dritte: Gelegentlich werden wir Dritte damit beauftragen, Dienstleistungen und Funktionen in unserem Namen bereitzustellen oder durchzuführen. Damit diese Drittparteien dazu in der Lage sind,   stellen   wir   ihnen   gegebenenfalls   personenbezogene   Daten   zur   Verfügung.   Die   Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt stets gemäß unseren Anweisungen und im  Einklang  mit  dem  ursprünglichen  Zweck.  Gelegentlich  werden  wir  auch  Dritte  damit  beauftragen,   Dienstleistungen   und   Funktionen   in   unserem   Namen   bereitzustellen   oder   durchzuführen,   die   personenbezogene   Daten   zu   eigenen   Zwecken   und   gemäß   unseren   Anweisungen verarbeiten.

•Von  Gesetzes  wegen:  Sofern  die  Offenlegung  gesetzlich  vorgeschrieben  ist,  z. B.  zur  Erfüllung  nationaler Sicherheits- und Strafverfolgungsanforderungen, übergeben wir personenbezogene Daten    zu    natürlichen    Personen    öffentlichen    oder    gerichtlichen    Institutionen    sowie    Strafverfolgungsbeamten  und  -behörden  in  Ländern,  in  denen  Ihre  Informationen  gespeichert  sind   (auch   außerhalb   Ihres   Wohnsitzlandes).   Soweit   gesetzlich   zulässig   können   solche   Informationen   auch   Dritten   (z. B.   Rechtsbeiständen)   übergeben   werden,   sofern   dies   zur   Begründung,   Ausübung   oder   Verteidigung   rechtlicher   Ansprüche   oder   zur   anderweitigen   Durchsetzung unserer Rechte, dem Schutz unseres Eigentums oder der Rechte, des Eigentums oder  der  Sicherheit  anderer  oder  zur  Unterstützung  externer  Funktionen  hinsichtlich  Audits,  Compliance und Unternehmens-Governance nötig ist.

•Fusionen und Übernahmen: Im Fall eines Firmenverkaufs, einer Fusion, Liquidierung, Auflösung usw.   dürfen   personenbezogene   Daten   einer   Partei   übergeben   werden,   die   CLARIOS-Kapitalbeteiligungen, -Vermögenswerte oder den Geschäftsbetrieb von CLARIOS zur Gänze oder teilweise erwirbt.

•Verbundene Unternehmen: Im Einklang mit geltendem Recht werden solche Informationen von uns gegebenenfalls auch an verbundene Unternehmen von CLARIOS übermittelt bzw. weitergeleitet.


7.Internationale Übertragung:

Die Drittparteien, Gesellschaften und verbundenen Unternehmen, denen wir gegebenenfalls Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten gewähren, können sich überall auf der Welt befinden. Dementsprechend können die  Informationen  in  Länder  gelangen,  in  denen  andere  Datenschutzvorschriften  gelten  als  in  Ihrem  Wohnsitzland. In diesem Fall treffen wir entsprechende Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen und nehmen die von der EU-Kommission verabschiedeten Standardvertragsklauseln (Standard Contractual Clauses, SCC) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf. Wenn Sie eine Kopie der Standardvertragsklauseln wünschen, können Sie sich an Ihren Geschäftskontakt  bei  CLARIOS  oder  an  das  Datenschutzteam  (Privacy  Office,  privacyoffice@clarios.com)wenden.


8.Aufbewahrung:

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig auf, um den Zweck zu erfüllen, zu dem sie erfasst  wurden,  in  der  Regel  für  die  Dauer  der  jeweiligen  Vertragslaufzeit  sowie  einem  darauffolgenden  Zeitraum, sofern dieser gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.


9.Schutz personenbezogener Daten:

Sicherheitsmaßnahmen  zum  Schutz  personenbezogener  Daten:  Wir  wenden  angemessene  technische,  physische  und  organisatorische  Maßnahmen  an,  die  personenbezogene  Daten  vor  Zerstörung,  Verlust,  Abänderung, unbefugter   Freigabe,   unbefugtem   Zugriff   sowie   anderen   Arten   der   ungesetzlichen   Verarbeitung  schützen,  unabhängig  davon,  ob  das  Vorstehende  versehentlich  oder  vorsätzlich  geschieht.  Personenbezogene Daten werden nur autorisierten Empfängern zugänglich gemacht, wenn sie diese für die Erfüllung  ihrer  Aufgaben  unbedingt  benötigen  (Need-to-know-Prinzip).  Wir  unterhalten  ein  umfassendes  Datenschutzprogramm, das auf die mit der Datenverarbeitung verbundenen Risiken zugeschnitten ist. Unter Berücksichtigung  branchenüblicher  Praktiken  wird  es  fortlaufend  überarbeitet,  um  Risiken  im  Betrieb  zu  mindern und personenbezogene Daten zu schützen. Außerdem wenden wir bei der Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten erweiterte Sicherheitsmaßnahmen an.

So  schützen  wir  personenbezogene  Daten,  die  wir  im  Namen  unserer  Kunden  (als  Auftragsverarbeiter)  verarbeiten:  In  einigen  Fällen  verarbeiten  wir  personenbezogene  Daten  im  Namen  unserer  Kunden  als  Service  (in  der  Rolle  des  Auftragsverarbeiters).  Wir  erfassen  und  verarbeiten  diese  personenbezogenen  Daten ausschließlich gemäß den Anweisungen des Kunden und verwenden oder veröffentlichen sie nicht für unsere  eigenen  Zwecke.  Mittels  Datenschutzmaßnahmen  schützen  wir  Ihre  Informationen  und  geben  personenbezogene  Daten  nur  nach  Anweisung  des  Kunden  oder  zur  Bereitstellung  der  angeforderten  Dienstleistung frei oder weiter. Sofern vom Kunden nicht anders verlangt, behandeln wir personenbezogene Daten, die wir im Namen unserer Kunden verarbeiten, gemäß unseren hierin beschriebenen Verpflichtungen bezüglich Offenlegung und Übertragung.


10.Unsere Websites:

•Cookies, Nutzungsdaten und ähnliche Tools: Bei  Ihrem  Besuch  auf  unseren  Websites  oder  beim  Umgang  mit  unseren  E-Mails  werden  bestimmte   Informationen   unter   Umständen   automatisch   erfasst.   Dazu   verwenden   wir   Technologien   wie   Cookies,   Pixel-Tags,   Browseranalyse-Tools,   Serverprotokolle   und   Web-Beacons. Häufig werden die Informationen, die wir mittels Cookies und anderen Tools erfassen, anonym,  also  auf  nicht  identifizierbare  Art  und  ohne  Bezug  zu  personenbezogenen  Daten  verwendet.

Cookies sind kleine Textdateien, die eine Website über den Webbrowser auf der Festplatte Ihres Computers oder Ihrer anderen Geräte ablegt, wenn Sie eine Website besuchen. Wir verwenden gelegentlich Cookies, um die Anmeldung an Websites und deren Nutzung zu optimieren und an Ihre Präferenzen anzupassen sowie um Website-Funktionen zu verbessern. Cookies können der Leistungssteuerung und zur Erfassung von Website-Nutzungsdaten dienen, die zu Analysezwecken benötigt werden. Des Weiteren können sie für die Verwaltung von Funktionen  eingesetzt  werden,  um  die  Website-Nutzung  effizienter  zu  gestalten,  beispielsweise  indem  Spracheinstellungen, Passwörter und Anmeldedaten gespeichert werden. Es gibt zwei Arten von Cookies: Sitzungs-Cookies, die mit dem Verlassen der Website vom Gerät gelöscht werden, und dauerhafte  Cookies,  die  länger  auf  Ihrem  Gerät  verbleiben  bzw.  manuell  von  Ihnen  gelöscht  werden müssen.Wir verwenden gegebenenfalls Flash-Cookies (auch bekannt als lokal freigegebene Objekte) und ähnliche Technologien verwenden, um Ihr Online-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern. Adobe  Flash  Player  ist  eine  Anwendung  zur  schnellen  Entwicklung  dynamischer  Inhalte  wie  Videoclips  und  Animationen. 

Wir  verwenden  Flash-Cookies  aus  Sicherheitsgründen  und  um  Einstellungen und Präferenzen zu speichern. Dies geschieht auf ähnliche Weise wie bei Browser-Cookies,   doch   die   Schnittstellen   der   beiden   Technologien   (eine   ist   browserbasiert),   unterscheiden sich. Informationen zum Umgang mit Flash-Cookies erhalten Sie auf der Adobe-Website  oder  auf  www.adobe.com.  Wir  können  Flash-Cookies  oder  ähnliche  Technologien  verwenden,    um    gezielt    verhaltensrelevante    Inhalte    oder    interessenbasierte    Werbung    anzubieten.

In unseren Serverprotokollen können wir zudem Nutzungsdaten sammeln, also Informationen zum  Gebrauch  der  Websites  durch  Nutzer.  Zu  diesen  Daten  zählen  unter  anderem:  der  Domänenname  des  Nutzers,  Sprache,  Browser-Typ  und  Betriebssystem,  Internetanbieter,  IP-Adresse, die Website oder Referenz, über die der Nutzer auf die Website kommt, die Website, die  der  Nutzer  vor  und  nach  unserer  besucht,  und  die  Verweildauer  auf  unserer  Website.  Gegebenenfalls  überwachen  und  verwenden  wir  Nutzungsdaten  aus  Sicherheitsgründen  oder  um die Leistung und Aktivität der Website zu messen oder das Layout und die Funktionalität der Website zu verbessern.

Gegebenenfalls  verwenden  wir  auch  Pixel-Tags  und  Web-Beacons  auf  unserer  Website  und  in  unseren E-Mails. Dabei handelt es sich um winzige Grafiken auf Webseiten oder in unseren E-Mails,  anhand  derer  wir  nachvollziehen  können,  ob  Sie  eine  bestimmte  Handlung  ausgeführt  haben.  Wenn  Sie  diese  Webseiten  oder  E-Mails  öffnen,  vermerken  die  Pixel-Tags  und  Web-Beacons dies. Diese Tools erlauben es uns, die Resonanz auf unsere Mitteilungen zu messen und unsere Webseiten, Werbeaktionen und unsere Kommunikation zu optimieren.In Ihren Browser-Einstellungen können Sie festlegen, ob Cookies blockiert werden oder ob Sie über  ihr  Vorhandensein  informiert  werden  sollen.  Außerdem  können  Sie  Cookies  löschen  und  unsere   Website   im   Anonymitätsmodus   Ihres   Browsers   besuchen.   Wie   Sie   die   Browser-Einstellungen anpassen oder ändern, erfahren Sie in der Anleitung oder Hilfe zu Ihrem Browser. Wenn     Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zur Informationsspeicherung   auf   Ihrem   Gerät   nicht   zustimmen,   sollten   Sie   die   Browser-Einstellungen  dementsprechend  ändern.  Bitte  beachten  Sie,  dass  einige  Funktionen  unserer  Websites  möglicherweise  nicht  ordnungsgemäß  funktionieren,  wenn  Sie  Cookies  oder  die anderen Technologien ablehnen.Sofern  gesetzlich  vorgeschrieben,  müssen  Sie  der  Verwendung  bestimmter  Cookies  und  ähnlicher Technologen  zustimmen,  ehe  wir  sie  auf  Ihrem  Computer  oder  anderen  Gerät  installieren und nutzen.

•Datenfreigabe- und „Do Not Track“-Anforderungen des Browsers: Da wir die Besucher unserer Website nicht nachverfolgen und auch anderen dies nicht erlauben, verarbeiten wir keine „Do Not Track“-Signale von Webbrowsern. Weitere Informationen zu Browser-Tracking und „Do Not Track“ finden Sie auf http://www.allaboutdnt.org/.

•Verlinkte Websites: Möglicherweise verlinken wir von unseren Websites zu externen Websites („verlinkte  Websites“).  Verlinkte  Websites  werden  von  uns  nicht  notwendigerweise  geprüft,  kontrolliert oder untersucht. Da jede verlinkte Website über eigene Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen verfügen kann, müssen sich Nutzer mit diesen vertraut machen und sie einhalten,  wenn  sie  die  verlinkten  Websites  besuchen.  Für  die  Richtlinien  und  Praktiken  verlinkter  Websites  oder  darin  gesetzter  Links  übernehmen  wir  keine  Verantwortung.  Die  Aufnahme  von  Links  in  unsere  Website  bedeutet  nicht,  dass  wir  die  verlinkten  Websites  oder  andere  Unternehmen  oder  Dienstleistungen  befürworten  oder  unterstützen.  Wir  empfehlen  Nutzern, die Bedingungen und Erklärungen der verlinkten Websites zu lesen, ehe sie sie nutzen.

•Kinder: Unsere Websites richten sich nicht an Kinder und wir nutzen unsere Websites nicht, um wissentlich   personenbezogene   Daten   von   Kindern   zu   akquirieren   oder   Produkte   und   Dienstleistungen  an  Kinder  zu  vermarkten.  Wenn  wir  davon  Kenntnis  erlangen,  dass  ein  Kind  personenbezogene Daten auf einer unserer Websites angegeben hat, entfernen wir diese Daten aus unseren Systemen.

•Google  Analytics:  Gegebenenfalls  nutzen  wir  auch  Google  Analytics  auf  unserer  Website,  um  Informationen  zu  Ihren  Online-Aktivitäten  bei  uns  zu  erfassen,  zum  Beispiel  die  von  Ihnen  besuchten  Webseiten,  die  von  Ihnen  angeklickten  Links  und  Ihre  Anfragen  in  unserer  Suche.  Diese  Informationen  können  wir  dafür  verwenden,  Berichte  zu  erstellen  und  die  Website  zu  verbessern.  Die  Cookies  erfassen  Informationen  in  anonymisierter  Form,  darunter  die  Anzahl  der  Website-Besucher,  die  von  ihnen  zuvor  besuchte  Website  und  ihr  Navigationsverlauf  auf  unserer Website. Die Informationen, die uns diese Cookies liefern, und Ihre aktuelle IP-Adresse werden von  Ihrem  Browser  an  Google-Server  in  den  USA  und  anderen  Ländern  gesendet  und  dort  gespeichert.  In  unserem  Auftrag  nutzt  Google  diese  Informationen  dann  zur  oben  beschriebenen  Auswertung  Ihrer  Nutzung  unserer  Website.  Die  von  Google  Analytics  erfasste  IP-Adresse wird nicht mit anderen im Besitz von Google befindlichen Daten verknüpft. Weitere Informationen zur Datenerhebung durch Google Analytics finden Sie auf http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.  Solche   Cookies   können   Sie blockieren, indem Sie die passenden Einstellungen in Ihrem Browser festlegen. Allerdings stehen Ihnen  dann  möglicherweise  nicht  mehr  alle  Funktionen  unserer  Websites  zur  Verfügung.  Das  Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics können Sie hier herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

•Remarketing   mit   Google:   Unsere   Websites   verwenden   gegebenenfalls   die   Remarketing-Technologie von Google. Sie zeigt früheren Besuchern und Interessenten unserer Online-Dienste gezielte  Werbung  auf  den  Websites  im  Google-Partnernetzwerk.  Auch  Nutzer,  die  ähnliche  Merkmale wie die Besucher unserer Website aufweisen, können ebenso angesprochen werden. Die vom Cookie generierten Daten zur Website-Nutzung  werden  von  Google  an  Server  in  den  USA gesendet und dort gespeichert. Wird eine IP-Adresse übertragen, werden die letzten drei Ziffern   entfernt.   Mithilfe   von   Cookies   lässt   sich   das   Nutzerverhalten   auf   einer   Website   analysieren     und     dann     verwenden,     um     anhand     der     Nutzerinteressen     gezielte     Produktempfehlungen  und  Werbung  anzuzeigen.  Wenn  Sie  keine  personalisierte  Werbung  wünschen,  können  Sie  Google  die  Verwendung  von  Cookies  zu  diesem  Zweck  untersagen.  Besuchen  Sie  dafür  diese  Website:  https://www.google.com/settings/ads/. Alternativ  lassen  sich  Cookies  von  Drittanbietern  auch  auf  der  Website  der  Network  Advertising  Initiative  deaktivieren  (http://www.networkadvertising.org/choices/).  Bitte  beachten  Sie,  dass  Google  eine eigene Datenschutzerklärung unterhält, die von unserer unabhängig ist. Für die Richtlinien und Verfahrensweisen von Google sind wir weder verantwortlich noch haftbar. Bitte lesen Sie die      Datenschutzerklärung      von      Google,      ehe      Sie      unsere      Websites      nutzen      (https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/).

•Conversion-Tracking   von   Facebook:   Unsere   Websites   verwenden   unter   Umständen   das   Conversion-Tracking-Pixel von Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“).  Mittels  dieses  Tools  lassen  sich  Aktionen  von  Nutzern  nachverfolgen,  die  über  eine  Facebook-Anzeige  auf  die  Website  des  Anbieters  gelangt  sind.  Dadurch  können  wir  die  Wirksamkeit von Facebook-Werbung zu statistischen und Marktforschungszwecken auswerten. Die  erfassten  Daten  bleiben  anonym,  d. h.,  wir  bekommen  die  personenbezogenen  Daten  der  einzelnen  Nutzer  nicht  zu  Gesicht.  Allerdings  werden  die  erfassten  Daten  von  Facebook  gespeichert und verarbeitet. Facebook kann die Daten gemäß seiner Datenrichtlinie zu eigenen Werbezwecken   mit   Ihrem   Facebook-Konto   verknüpfen.   Diese   Richtlinie   finden   Sie   hier: https://www.facebook.com/about/privacy/. Conversion-Tracking   erlaubt   es   Facebook   und   seinen  Partnern,  Ihnen  Werbeanzeigen  auf  und  außerhalb  von  Facebook  anzuzeigen.  Darüber  hinaus  wird  zu  oben  genannten  Zwecken  ein  Cookie  auf  Ihrem  Computer  platziert.  Nutzer  müssen   mindestens 13 Jahre alt sein, um dem zuzustimmen. Um Ihre Zustimmung   zurückzuziehen, klicken Sie bitte hier: https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences/


11.Ihre Rechte:

Unter bestimmten Umständen haben Sie per Gesetz verschiedene Rechte:

•Auskunftsrecht über personenbezogene Daten. Sie können eine Kopie der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten über Sie anfordern und prüfen, ob wir diese gesetzmäßig verarbeiten.

•Recht  auf  Berichtigung  der  bei  uns  gespeicherten  personenbezogenen  Daten.  Sie  können  unvollständige  oder  fehlerhafte  Informationen,  die  wir  über  Sie  gespeichert  haben,  berichtigen lassen.

•Recht    auf    Löschung    („Recht    auf    Vergessenwerden“).    Sie    können    uns    auffordern,    personenbezogene  Daten  zu  löschen  oder  zu  entfernen,  wenn  für  deren  weitere  Verarbeitung  kein  triftiger  Grund  vorliegt.  Zudem  können  Sie  auch  die  Löschung  oder  Entfernung  von  personenbezogenen  Daten  verlangen,  wenn  Sie  der  Verarbeitung  widersprochen  haben  (siehe  unten).

•Widerspruchsrecht  gegen  die  Verarbeitung  Ihrer  personenbezogenen  Daten. Dieses  Recht  ist  anwendbar, wenn  wir  uns  als  Rechtsgrundlage  für  die  Verarbeitung  auf  unsere  legitimen  Interessen berufen und Sie aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die  Verarbeitung  sie  betreffender  personenbezogener  Daten  Widerspruch  einlegen  möchten.  Zudem  können  Sie  jederzeit  der  Verarbeitung  von  personenbezogenen  Daten  zum  Zwecke  der  Direktwerbung widersprechen.

•Recht  auf  Einschränkung  der  Verarbeitung  Ihrer  personenbezogenen  Daten.  Sie  können  uns  auffordern, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen, beispielsweise wenn Sie   die   Richtigkeit   der   personenbezogenen   Daten   oder   den   Grund   für   die   Verarbeitung   überprüfen möchten.

•Recht auf Datenübertragbarkeit.  Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen benannten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung.  Dies  gilt  nur  für  Informationen,  die  mithilfe  automatisierter  Verfahren  verarbeitet  werden,   und   sofern   die   Verarbeitung   auf   Ihrer   Einwilligung   beruht   oder   wenn   wir   die   Informationen zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen verarbeiten mussten.


12.Zustimmung und Widerruf der Zustimmung:

Indem  Sie  uns  personenbezogene  Daten  überlassen,  erklären  Sie  sich  damit  einverstanden,  dass  diese  gemäß dieser Datenschutzerklärung erfasst, verarbeitet, international übertragen und verwendet werden. Sofern es gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir Sie um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten.Sie   können   der   Verwendung   Ihrer   personenbezogenen   Daten   für   das   Direktmarketing   jederzeit   widersprechen oder zuvor für bestimmte Zwecke gewährte Zustimmungen widerrufen. Dies ist gebührenfrei möglich,  indem  Sie  auf  die  jeweiligen  Links  auf  unseren  Websites  klicken,  den  Anweisungen  in  einer  entsprechenden    E-Mail    folgen    oder    das    Datenschutzteam    über    folgenden    Link    kontaktieren: privacyoffice@clarios.com


13.Ausübung Ihrer Rechte:

Wenn Sie eines Ihrer oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an privacyoffice@clarios.com.

In der Regel müssen Sie keine Gebühr für die Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten (oder die Ausübung der sonstigen Rechte) zahlen. Außer im Zusammenhang mit dem Widerruf Ihrer Zustimmung (siehe oben) behalten wir  uns  vor,  eine  angemessene  Gebühr  zu  verlangen,  wenn  Ihre  Anfrage  eindeutig  unbegründet  ist, wiederholt oder in unzumutbarem Maße vorgebracht wird, oder die Erfüllung Ihrer Anfrage unter diesen Umständen zu verweigern.

Möglicherweise  müssen  wir  bestimmte  Informationen  von  Ihnen  anfordern,  um  Ihre  Identität  und  Ihr  Zugriffsrecht  auf  die  personenbezogenen  Daten  zu  überprüfen  (dies  gilt  auch  für  die  Ausübung  Ihrer  sonstigen Rechte). Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nicht  an  unbefugte  Personen  weitergegeben  werden.  Darüber  hinaus  können  wir  Sie  unter  Umständen  kontaktieren,  um  weitere  Informationen  im  Zusammenhang  mit  Ihrer  Anfrage  anzufordern  und  unsere  Antwort so zu beschleunigen.

Wir versuchen, auf alle rechtmäßigen Anfragen innerhalb eines Monats zu antworten. Gelegentlich kann es länger als einen Monat dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie verschiedene Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie informieren und Sie auf dem Laufenden halten.


14.Beschwerden:

Wenn  Sie  eine  Beschwerde  bezüglich  dieser  Datenschutzerklärung  oder  unseres  Umgangs  mit  Ihren  personenbezogenen  Daten  einlegen  möchten,  wenden  Sie  sich  bitte  an  privacyoffice@clarios.com.  Wir beantworten Ihre Beschwerde so schnell wie möglich.Sollten Sie mit der Antwort auf Ihre Beschwerde nicht zufrieden sein, so können Sie sich an Ihre zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde vor Ort wenden.


15.Automatisierte Entscheidungsfindung:

Derzeit treffen wir keine Entscheidungen über Sie ausschließlich auf Basis automatisierter Verarbeitung (dieser Begriff umfasst auch Profiling-Techniken), die sich rechtlich (oder auf ähnlich bedeutsame Weise) auf Sie auswirken. CLARIOS respektiert Ihre gesetzmäßigen Rechte bezüglich automatisierter Entscheidungsfindung. Sobald wir damit beginnen sollten, automatisierte Entscheidungsfindungsprozesse anzuwenden, werden wir Sie darüber informieren und diese Datenschutzerklärung entsprechend überarbeiten.


16.Möglichkeiten der Kontaktaufnahme:

Wenn  Sie  sich  wegen  Datenschutzproblemen  oder  mit  Fragen,  Anmerkungen  oder  Beschwerden  an  uns  wenden möchten, kontaktieren Sie bitte das Datenschutzteam unter privacyoffice@clarios.com


17.Änderungen an unserer Datenschutzerklärung:

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern, zu modifizieren und zu überarbeiten. Bitte prüfen Sie die Erklärung deshalb regelmäßig, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.


18.Länderspezifische Zusätze:

Für  bestimmte  Länder  haben  wir  die  Datenschutzerklärung  um  einige  Informationen  ergänzt,  wenn  dies  gesetzlich vorgeschrieben ist. Diese ergänzenden Erklärungen finden Sie auf der Datenschutz-Startseite über die Links für länderspezifische Zusätze.

 


Inkrafttreten dieser Datenschutzerklärung: 1. Mai 2019