Fachwissen

Was ist ein Ladezyklus und warum werden es immer mehr?

Was ist ein Ladezyklus und warum werden es immer mehr?

Teilen

Der Ladezyklus bei der Truck Batterie


Das Laden und Entladen einer Batterie wird als Ladezyklus bezeichnet. Wenn eine Batterie zur Hälfte entladen und wieder aufgeladen wird, spricht man von einem 50 % Ladezyklus. Würde die Batterie vollständig entladen und wieder aufgeladen, liegt ein hundertprozentiger Ladezyklus vor. Eine vollständige Entladung der Batterie sollte aber auf jeden Fall vermieden werden, da in diesem Fall die Lebensdauer der Batterie deutlich verkürzt wird und auch keine ausreichende Energie für den Motorstart mehr zur Verfügung steht. Dennoch: In vielen Flotten ist heute zu beobachten, dass die Batterien in ihren Trucks häufigere und tiefere Entladungen als früher verkraften müssen. Warum nehmen die Ladezyklen zu und wie beeinflusst das die Lebensdauer der Batterie?

Flottenmanager stehen unter Druck

Ladezyklus und Zyklus von Waren und Gütern hängen durchaus zusammen. Der Güterfernverkehr auf der Straße ist für moderne Industrienationen eine wichtige Grundlage für Wohlstand und Wachstum. Nur durch die ständige Belieferung von Unternehmen und Händlern bleibt die Wirtschaft in Gang. Die Anforderungen von Firmen und Verbrauchern sind gestiegen. Was heute bestellt wird, soll morgen schon da sein. Auch aus Sicht eines Flottenmanagers nehmen die Herausforderungen zu. Der Güterverkehr auf der Straße ist schon seit Jahren einem hohen Kostendruck ausgesetzt. Nur mit einer effizienten Routenplanung und  einer dichten Taktfolge sind noch nachhaltig Erträge zu erwirtschaften. Unter diesen Rahmenbedingungen wird das Fahrerhaus im Truck immer häufiger als Hotel für den Fahrer genutzt. Gleichzeitig lässt der langjährige Trend zur Auslagerung auf “rollende Lager” wenig Spielraum für eine optimale Wartung der Fahrzeuge. 

Trucks mit Hotel-Funktionen bieten Komfort

Sind die Trucks mit zeitgemäßen Komfort-Funktionen ausgestattet, steigert das die Zufriedenheit und Bindung des Fahrpersonals. Das wissen auch die Unternehmen, und daher gleichen moderne Trucks kleinen rollenden Hotels. Fernsehen, Kaffeemaschine und Standklimaanlage gestalten auch längere Aufenthalte in der Fahrerkabine angenehm. Die vielen elektrischen Verbraucher belasten jedoch auch die Truck Batterie. Die fast ununterbrochene Inanspruchnahme der Batterie führt zu einem verstärkten Verschleiß. Ähnlich wie ein Autoreifen, der an einem Tag wie Nacht eingesetzten Taxi schneller sein Profil verliert als an einem privaten Pkw, ist auch eine Truck Batterie durch die Hotel-Funktion höheren Strapazen ausgesetzt. Das führt manchmal zum Eindruck, dass heutige Batterien qualitativ schlechter sind als früher. Doch tatsächlich ist der Grund für den stärkeren Verschleiß und der damit einhergehenden Verkürzung der Lebensdauer die intensivere Nutzung der Truck Batterie.

VARTA® – Profis für Truck Batterien 

Bei VARTA haben wir die Herausforderungen erkannt und gemeinsam mit den führenden Nutzfahrzeugherstellern eine neue Generation von AGM-Batterien und EFB-Batterien entwickelt. Mit diesen innovativen Technologien stellen wir sicher, dass der Wartungsaufwand trotz gestiegener Anforderungen an die Truck Batterie so gering wie möglich bleibt. So bleibt Ihr Fuhrpark auch in Zukunft sicher mit elektrischer Energie versorgt.